Wettingen gewinnt am Wettigerfest gegen Herzogenbuchsee 8 zu 1

Am Rande des Wettingerfests auf der Schulanage Margeläcker durfte Wettingen das anstehende Ligaspiel gegen Herzogenbuchsee austragen. Wettingen konnte auf ein volles Kader zurückgreifen und trat mit 22 Mann an. Das sonnige Wetter und die Initialzündung von Remo in den ersten drei Minuten versprachen einen heiteren Samstagnachmittag.

 

Wettingen dominierte das Spiel und lies den Gegner nur selten über die Mittellinie in die eigene Hälfte. Viele Pässe fanden den Empfänger doch auch viele Schüsse verfehlten das Tor. In der 12. Minute liefen die gelben ins erste und einzige Gegentor dieses Nachmittages.

Das Wettinger Spiel funktionierte, immer wieder fand ein Gelber den Abschluss, doch nicht immer traf man das Netz.

LineUp:

Defense

85 Güntensberger Dominik (G),

83 Haller Michael, 63 Crameri Dino, 26 Lauwrens Wyand, 56 Gerosa Riccardo, 9 Suter Riccardo

Middies

51 Brauchli Robin, 21 Joho Martin, 28 Hebing Michael, 99 Füglistaller Christian, 91 Thierry Frei, 20 Oswald Dominik, 22 Marco Egli, 89 Roman Uhlig, 16 Alexander Worbs

Uhlig Roman

Attack

23 Tobias Burger, 47 Stefan Jetten, 8 Heuberger Philip, 69 Attenhofer Tobias, 18 Roman Fischer, 51 Ismael Bilgin, 96 Remo Rudolf

Scorerlist (Goal/Assist):

01:00 (Remo/-)

02:40 (Remo/-)

11:20 (88/-)

14:10 (Joho/Hebing)

--------------------------- (3:1)

32:30 (Thierry / Ueli)

--------------------------- (1:0)

45:30 (Tobias / Hebing)

49:45 (Remo / -)

--------------------------- (2:0)

65:55 (Jetten / Remo)

70:00 (Joho / Hebing)

--------------------------- (2:0)

End: Wettingen Wild 8 : 1 Herzogenbuchsee

 
Banner
Banner
Banner